Land kann man nicht essen- Edeltraud-Inga Karrer

155 Strony
bookCoverFor

Opis

Stephan, ein dreißigjähriger Anwalt, flieht in ein Schloss und stellt entsetzt fest, dass sowohl das Gemäuer, das vor einem Tag noch eine Ruine war, als auch er sich verwandelt haben. Nun ist er ein etwa vierzehnjähriger Junge und wird von einem alten und bösen Mann empfangen, der ihn als Diener engagiert und nicht mehr frei lässt. Der Junge findet sich im Mittelalter wieder, lernt die Dorfbewohner kennen, die von dem Alten ausgebeutet werden und in bitterer Armut leben. Sie erkennen in dem Jungen den Sohn ihres guten, aber ermordeten Fürsten und spüren, dass er sie aus der Hand des Bösen befreien wird. Letztendlich bringt er sie dazu, sich selbst erfolgreich zu wehren.
Stephan kehrt wieder in die Realität zurück und muss feststellen, dass sein Geschäftspartner ihn inzwischen betrogen hat. Doch auch hier wendet sich durch die Fähigkeit der Vergebung alles zum Guten.
Format:
E-book
Strony e-booka:
155
Język:
Niemiecki
Data wydania:
27.08.2021
Wydawca e-booka:
tredition
Numer ISBN e-book:
9783347383883