Geld regiert die Welt aber nicht dein Herz- Verena Brasche-Steffens

90 Strony
bookCoverFor

Opis

In dem Buch wird aufgezeigt, dass alles was wir erleben, weder nur vorgegeben ist, noch alleinig von unseren Entscheidungen abhängt.
Ein Zusammenwirken von kosmischen Bewegungen und unserem Denkvermögen zeigt die Richtung auf, in der die Evolution sich weiterentwickelt.
Um eine Vorstellung davon zu bekommen, greift die Autorin auf die Menschheitsgeschichte bis zur Zeit der Matriarchate zurück und beschreibt den Übergang zum Patriarchat, in dem erst das Geldwesen entstand. Beide zusammen haben unser menschliches Selbstverständnis bis in die heutige Zeit tief geprägt.
Die Werte wie auch die Begrenzungen beider so gegensätzlichen Zeitepochen werden dabei hervorgehoben.
Des weiteren stellt sie die Herausforderungen des großen Wandels dar, dem sich die gesamte Menschheit heutzutage ausgesetzt sieht.
Im gleichen Zuge werden aber auch mit persönlichen Reflexionen, Vorschlägen und Übungen zur inneren Wahrnehmung, die Fähigkeit Entscheidungen zu fällen, angeboten.
Das Buch zeigt darüber hinaus auf, dass sowohl religiöse Bildhaftigkeit, als auch naturwissenschaftliche Herangehensweise, das Erleben der beschriebenen Phänomene möglich macht.
Format:
E-book
Strony e-booka:
90
Język:
Niemiecki
Data wydania:
29.11.2022
Wydawca e-booka:
tredition
Numer ISBN e-book:
9783347501515