Fünfzehn Hasen- Felix Salten

5 godz. 15 min.
words&music/audiolab
bookCoverFor

Opis

Fünfzehn Hasen: Schicksale in Wald und Feld -

von Felix Salten,

gelesen von Sabrina Worsch.

Unter dem Sichtschutz von Farnblättern im Dickicht des Waldes wird der kleine Hase "Hops" geboren. Als junger Hase muss er schon frühzeitig lernen, dass im Wald und auf dem Feld viele Gefahren auf ihn lauern. Zusammen mit seiner Freundin "Plana" gelingt es ihm zahlreiche Abenteuer und Gefahrensituationen zu bestehen. Vor allem aber müssen sie lernen, ständig auf der Hut zu sein, denn in ihrer Umgebung treffen sie nicht immer nur auf harmlose Spielkameraden. Die größte Gefahr aber geht von ihrem ärgster Feind aus: "Er", der Zweibeiner, der immer wieder nach dem Leben der Waldbewohner trachtet.

In dieser klassischen Tiergeschichte erzählt Felix Salten, der Autor von "Bambi", einfühlsam und lehrreich von den Schicksalen der beiden Freunde und dem Leben der Tiere in der freien Natur.
Einige dieser Tiergeschichten sind unterhaltsam und lustig, andere wiederum stimmen uns traurig und nachdenklich. Der Autor dieses Buches war selbst Jäger und besaß etwas außerhalb Wiens ein eigenes Jagdrevier. Seine "15 Hasen", indem er die Tiere über ihr eigenes Schicksal berichten ließ, wurden erstmals 1929 veröffentlicht. Bis heute haben seine Tiergeschichten nichts an ihrer Aktualität eingebüßt - im Gegenteil - sie sind aktueller denn je. Für Jung und Alt sind sie ein leidenschaftliches Plädoyer für ein friedliches Zusammenleben mit Natur und Tierwelt.

Für Hörer ab 6 Jahren empfohlen. Das Buch erschien zuerst 1929 im Paul Zsolnay Verlag. Coverabbildung: Unter Verwendung der lizenzfreien Vektorgrafie-Nr: 732389101 von Elena Barenbaum. Coverschrift gesetzt aus der Nickerbocker NF. Musik: Michael Johannes Richter.

Die Reihe words&music/audiolab verbindet ausgewählte literarische Texte aus aller Welt mit emotionaler Musik. Es entstehen - vielleicht bisher ungeahnte - Zugänge zum Textverständnis oder eröffnen im Zusammenspiel zwischen Inhalt, Klang und Form ganz neue Möglichkeiten des eigenen genussvollen Hörerlebens.

Über die Sprecherin:

Sabrina Worsch ist eine deutsch- und englischsprachige Schauspielerin. Sie studierte von 2010 bis 2012 am Lee Strasberg Institute New York City und legte 2015 ihre paritätische Diplomprüfung in Wien ab.
Sie spielte u.a. in Produktionen am Theater in der Josefstadt, Theater Center Forum, Off-Theater und steht regelmäßig in Kurzfilmen und TV-Formaten vor der Kamera. 2017 folgte mit "Josefinchen Mongolinchen" ihre erste Regiearbeit für die T21Bühne am Burg Kasino. Im Spielfilmprojekt "Loslassen" spielt sie eine investigative Journalistin und fungierte erstmals auch als Co-Produzentin. Der Film lief u.a. bereits bei den Cannes Film Festspielen 2019 am Le Marché du Film. Im Episodenfilm "Don Who" war sie 2019 erstmals auch auf der Diagonale zu sehen. Mit der Vertonung des Kinderbuch-Klassikers "Fünfzehn Hasen" des österreichisch-ungarischen Schriftstellers Felix Salten gibt sie ihr Debüt als Sprecherin bei der hoerbuchedition words and music.

Format:

Audiobook

Tom:

4

Czas trwania audiobooka:

5 godz. 15 min.

Język:

Niemiecki

Data wydania:

31.07.2020

Wydawca audiobooka:

hoerbuchedition words and music

Numer ISBN audiobooka:

4064066665517

© 2020 hoerbuchedition words and music (audiobook)