Eis für die Tante- Sandra Olsen

77 Strony
bookCoverFor

Opis

Jim Talmann hatte die Firma seines Vaters übernommen und sie zu großem Erfolg gebracht. Er erinnerte sich daran, wo er einst hergekommen war, und legte die Hauptverwaltung dieser Firma, in seine Heimatstadt, mit der er von klein auf verwurzelt war. Seine Sekretärin war die heimliche Chefin des Unternehmens und hielt diese Firma (die Geldmaschine, wie sie es nannte), am Laufen. Das gab ihm die Möglichkeit, eine alte Gewohnheit wieder aufzunehmen, und sich einmal in der Woche, in der Eisdiele unweit seiner Firma, ein leckeres Eis zu gönnen. Als er wieder einmal ein Eisbecher vor sich stehen hatte, ging die Tür auf und eine alte Frau trat herein. Er erkannte diese Frau sofort. Es war die Tante Irene, die ihn als Junge oft beschützt hatte. Aber wie sah sie aus? Als sie auch dann noch kein Geld hatte, um ihr Eis zu bezahlen, lief er sofort hin, um ihr diese peinliche Situation zu ersparen. Er stellte fest, dass sie krank war, sie hatte Demenz und fand sich nur noch schwer im Leben zurecht. Als kurze Zeit später auch noch eine junge Frau auftauchte, und Tante Irene suchte, stellte sie sich ihm, als die Nichte Jeannie vor, die ihre Tante Irene pflegte. Iren, sie war ihr von zu Hause ausgebüxt. Jim half dieser jungen Frau, Irene wieder zurückzubringen, und die beiden jungen Leute lernten sich näher kennen. Im gemeinsamen Gespräch bei einem Essen, erzählten sie aus ihrem Leben. Die Sorge um Irene, brachte sie zusammen, und als dann Irene verstarb, kümmerte sich Jim um die junge Frau, die total verzweifelt war, weil sie ihre Tante verloren hatte. Jim hatte sich längst in diese junge Frau verliebt und stellte fest, dass es umgekehrt genau so war.

Wie die beiden jungen Menschen miteinander umgingen, wie sie noch enger zueinanderfanden, und wie sie ihr Leben für die gemeinsame Zukunft gestalteten, das können sie hier in dieser Geschichte selbst erlesen.

Viel Spaß beim Lesen

Sandra Olsen

Format:
E-book
Strony e-booka:
77
Język:
Niemiecki
Data wydania:
7.08.2022
Wydawca e-booka:
BookRix
Numer ISBN e-book:
9783755418726